Über uns

Wir, die ,,Freiwillige Feuerwehr Woltersdorf", wurden 1912 gegründet und zählen mit durchschnittlich 40 Einsätzen pro Jahr zu einer der am meisten alarmierten Feuerwehr der Gemeinde Nuthe-Urstromtal. Zu unserem Fuhrpark gehören ein ELW-1, welcher auch als Leitfahrzeug für den stellvertretenden Gemeindebrandmeister zählt, ein im Jahr 2017 neu angeschaffter HLF 20, sowie ein TLF 16/25. Unserer Feuerwehr gehören 38 Mitglieder an, davon sind 24 aktive Kameraden und 16 in der Alter- und Ehrenabteilung. Die Löschgruppe Woltersdorf, gilt als Unterstützpunktfeuerwehr unter der Feuerwehr der Kreisstadt Luckenwalde. In unserem Einsatzgebiet befinden sich unteranderem eine Bundesstraße, mehrere Land- und Kreisstraßen, größere Industriegebiete aber vor allem große und teils stark Munitionsbelastete Waldgebiete. Durch unser mitwirken in der Gefahrenstoffeinheit Teltow-Fläming (kurz: GSE TF), nehmen unsere Kameradinnen und Kameraden, häufig an Aus- und Fortbildungen teil. Nach einer Förderung in Höhe von 750.000€ durch das Land Brandenburg erhielten wir 2014, nach ungefähr einem Jahr Bauzeit, ein neues Feuerwehrgerätehaus.

 

Die Gemeinde Nuthe-Urtsromtal:

Die Gemeinde Nuthe-Urstromtal ist mit 341,31 km² die flächengrößte Gemeinde (ohne Stadtrecht) in der Bundesrepublik Deutschland. In Nuthe-Urstromtal, leben verteilt auf 23 Ortsteile, circa 6800 Einwohner. Der Brandschutz wird durch 21 Ortsfeuerwehren abgesichert. Bürgermeister in der Gemeinde Nuthe-Urstromtal ist derzeit Stefan Scheddin (parteilos).

Der Ortsteil Woltersdorf ist das einwohnerreichste und drittgrößte Flächendorf der Gemeinde Nuthe-Urstromtal. Auf ungefähr 38 km² Fläche wohnen circa 1000 Einwohner.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©2019 Freiwillige Feuerwehr Nuthe-Urstromtal, Löschgruppe Woltersdorf