H-VU mit P. (mit verletzten Personen)

 

Einsatz-Nr.: 024

Datum: 13. August 2017

Alarmierung: 22:04 Uhr

Einsatzende: 22:10 Uhr

Ort: Hennickendorf - Ahrensdorf

weitere Feuerwehren: Löschgruppen Hennickendorf & Dobbrikow

Einsatzablauf:

Am Abend des 13. August kam ein Motorradfahrer aus Richtung Hennickendorf kommend nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und touchierte mehrere Bäume und stürzte köpfüber sammt Motorrad in einen Graben. Die erstalarmierten Löschgruppen Hennickendorf und Dobbrikow zogen den Motorradfahrer sofort nach Eintreffen aus dem Graben und begannen umgehend mit der Reanimation.

Der eintreffende Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Anschließend wurde die Einsatzstelle durch die Löschgruppe Hennickendorf zur kriminaltechnischen Untersuchung ausgeleuchtet. Zur Bergung des immernoch im Graben liegenden Motorrades wurde in Absprache zwischen Einsatzleiter und Polizei eine Seilwinde benötigt, hierzu wurde die Löschgruppe Woltersdorf mit dem TLF 16/25 alarmiert. In der Zeit als der Einsatzleiter dieses Einsatzmittel nachalarmierte zog die Polizei unabgesprochen das Motorrad aus dem Graben.

Daraufhin wurde das auf Anfahrt befindliche TLF 16/25 durch die Leitstelle zum Einsatzabbruch aufgefordert und rückte wieder ein.

Fahrzeuge:

ELW-1

(diente als Führungsfahrzeug für den Einsatzleiter)

 

TLF 16/25

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
©2019 Freiwillige Feuerwehr Nuthe-Urstromtal, Löschgruppe Woltersdorf